In unserem Blog informieren wir sie über Neuigkeiten rund um Freak Computer und über Neuerungen aus der Computerwelt.

Windows 10: Marktanteil entwickelt sich konstant nach oben

Das aktuelle Betriebssystem von Microsoft soll in naher Zukunft die Marke von einer Milliarde Geräten durchbrechen. Noch hat das Redmonder Unternehmen hier einen langen Weg vor sich, aktuell liegt man aber auf Kurs, zumindest kann man mit den Zahlen derzeit zufrieden sein. Im Februar konnte Windows 10 zulegen, es kommt nun auf knapp 13 Prozent.

12,82 Prozent
Die hier vermeldeten Zahlen sind jene des Marktforschungsunternehmens NetMarketShare, diese gelten gemeinhin als die zuverlässigsten, jedenfalls wenn es um externe Marktforschung geht. Und laut den Werten für den Februar entwickelt sich Windows 10 konstant nach oben.

Denn im Januar dieses Jahres hatte das Betriebssystem einen weltweiten Marktanteil von 11,85 Prozent, im vergangenen Monat waren es dann 12,82 Prozent. Der Zuwachs um rund ein Prozent ist im Fall der NetMarketShare-Zahlen ein mehr als ordentlicher Zuwachs.

Upgrades kommen von Windows 8.x
Ebenso interessant wie die eigentliche Prozentzahl für Windows 10 ist die Entwicklung der Vorgänger Windows 7 und Windows 8.1, diese Versionen können ja bekanntlich kostenlos auf das neue OS aktualisiert werden. Hier gibt es ein bereits aus den Vormonaten bekanntes Bild, denn Windows 7 ist und bleibt im Anteil verhältnismäßig stabil.

windows_10

So kommt das nach wie vor dominierende Betriebssystem auf einen Anteil von 52,34 Prozent, im Januar waren es 52,47 Prozent (-0,13%). Windows 8 kommt zusammengerechnet (also 8.0 und 8.1) auf 12,26 Prozent, einen Monat zuvor waren 13,08 Prozent. Daraus kann man recht leicht herauslesen, dass die Upgrades zu einem Großteil von Windows 8.x aus durchgeführt werden, während Windows 7-Nutzer eher zögerlich oder besser gesagt mit ihrem System nach wie vor zufrieden sind.

Windows XP hat wohl auch (durch Hardware-Neukäufe) dazu beigetragen, dieses fiel von 11,42 Prozent auf 11,24 Prozent. Alle Betriebssysteme zusammengerechnet kommt Microsoft auf 90,45 Prozent, im Januar lag Windows bei 90,61 Prozent.

This article was written by: admin