In unserem Blog informieren wir sie über Neuigkeiten rund um Freak Computer und über Neuerungen aus der Computerwelt.

Super Mario Run: Termin und Preis des Smartphone-Games sind da

Als Nintendo auf dem letzten Apple-Event ein Super Mario-Spiel für Smartphones ankündigte, schlugen die Herzen vieler Fans höher. Nun gibt es endlich auch einen Termin für die Veröffentlichung und weitergehende Informationen zur Preisgestaltung.

Smartphone-Nutzer mussten bisher auf den flinken Klempner aus dem Nintendo-Universum verzichten. Das ändert sich jetzt allerdings am 15. Dezember. Ab diesem Termin soll „Super Mario Run“ in Apples AppStore für iOS-Systeme bereitgestellt werden. In Sachen Android gibt es bisher nur die Aussage, dass auch die Nutzer der Google-Plattform bedient werden sollen – wann das der Fall sein wird, ist aber weiterhin unklar.

Im Grundsatz schließt Super Mario Run an die erfolgreichen Vorgänger an. Auch hier rennt die Figur durch die Level und muss dabei Münzen sammeln sowie Hindernissen ausweichen. Der Name des Spiels ergibt sich allerdings daraus, dass Mario von allein losläuft. Dem Spieler obliegt es nur noch, durch das Drücken des Touchscreens Sprünge auszulösen und die Richtung anzugeben.

Kein Freemium!

Nintendo bietet dabei verschiedene Spielmodi an. So ist es beispielsweise möglich, allein durch die Spielwelt zu laufen und einfach die Level-Ziele zu erreichen. Man kann allerdings auch gegen andere Spieler weltweit antreten und versuchen, das jeweilige Level optimaler abzuschließen – also schneller und mit mehr gesammelten Münzen. Zur Orientierung wird die Figur des Gegners dabei als Geist eingeblendet, der sich ebenfalls durch die Gegend bewegt.

Positiv dürfte bei so manchem das Vertriebsmodell ankommen. Nintendo verzichtet hier auf das inzwischen sehr weit verbreitete Freemium-Modell. Statt dessen kostet das Spiel fest 9,99 Euro. Der Download ist erst einmal kostenlos möglich und der Nutzer kann alle Spielmodi ausprobieren. Um anschließend auch alle Level nutzen zu können, muss man dann zur kostenpflichtigen Vollversion upgraden.

 

This article was written by: admin